Verlegrin Theresia DeJong und Autorin Ulla Otto im Kreis der portraitierten Frauen Bild:FrieBo

Verlegerin und Autorin im Kreis der portraitierten Frauen                                                                          Bild:FrieBo

Ein Buch mit den Lebensportraits von sechs Bewohnerinnen schrieb Ulla Otto und gab ihm den Titel „Einfach ein Leben“. Genau darum ging es ihr: einfach und ohne Schnörkel aus dem Leben der Frauen zu erzählen, die ihr einmaliges Leben gelebt haben in einer Zeit und unter Bedingungen, die sie sich meist nicht selbst ausgesucht haben.

Überreicht wurde das Buch während einer kleinen feierlichen Teestunde, bei der auch Heimleiter, Verlegerin und Vertreterinnen der Nordwestzeitung und des Friesländer Boten anwesend waren. Schmunzelnd stellte eine der Portraitierten fest: „Wenn ich gewußt hätte, was das für einen Rummel geben wird, hätte ich mich gar nicht dazu bereit erklärt.“ Sprach`s und nahm dann doch, wie alle anderen, stolz und berührt das Buch entgegen.